Startseite  >  Aktivitäten der Gruppen
 

Junge Erwachsene


 
Leitung: Dorothea Wölk, Lea Pflieger und Mats Kunkel

Wir sind eine Gruppe von jungen Erwachsenen ab 27 Jahren, die gemeinsam unterwegs ist. Bist du auch gerne draußen? Wandern, klettern, biwakieren, ...?
Dann bist du bei uns genau richtig!
Wenn du Interesse hast und mehr über unsere Gruppe erfahren willst, wende dich einfach an die Gruppenleiter*innen!


Bitte beachten Sie die Teilnahmebedingungen für die Veranstaltungen der Gruppen.
Für alle Veranstaltungen ist eine schriftliche Anmeldung vorgeschrieben. Sie können dazu die Online-Anmeldung Online-Anmeldung bei jeder Veranstaltung verwenden oder wie bisher das Anmeldeformular ausfüllen und an uns senden.

26.05.2024

50 km
6 kg CO2e

13608
Lost Places und historische Orte Online-Anmeldung


Für diese Wanderung bleiben wir linksrheinisch: Es geht nach Remagen, südlich von Bonn. Die entspannte Tour führt durch Wiesen und Felder - und hat das ein oder andere Highlight zu bieten: von historischen Gebäuden und Brücken über exotische Tiere bis hin zu einem ganz besonderen Lost Place im Wald und einem traumhaften Blick auf das Siebengebirge.
Am Ende der Tour ist ein gemeinsamer Restaurantbesuch in Remagen geplant.
Dauer der Wanderung: circa 5 Stunden + Pausen
Länge der Wanderung: 15,5 km
Höhenmeter: jeweils 270 Meter rauf und runter
Organisation und Leitung: Verena Fücker und Anne Gschaider (Heike Wirtz)
AnmeldungOnline-Anmeldung

Teilnehmende: 13 / Warteliste: 3 / in Bearbeitung: 9 / maximal: 13 

30.06.2024

144 km
13 kg CO2e

13607
Rheinburgenweg: St. Goar-Bad Salzig Online-Anmeldung


Länge: 19,1 km, Dauer: ca. 7 Stunden, Auf-/Abstieg: ca. 700 Höhenmeter
Im Juni werden wir diese abwechslungsreiche und anspruchsvolle Etappe des Rheinburgenweges beschreiten. Am Anfang des Weges findet sich Burg Rheinfels, danach wechseln sich malerische Wälder, Täler und atemberaubende Aussichtspunkte ab bis zu Ankunft in Bad Salzig. Zum Abschluss des Tages werden wir gemeinsam einkehren. Zur AnmeldungOnline-Anmeldung.
Leitung Marta Nuno Spiewak und Lea Pflieger.

Teilnehmende: 15 / Warteliste: 4 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 15 

28.07.2024

30 km
4 kg CO2e

13600
Wanderung im Eifgenbachtal Online-Anmeldung  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein


Diese Tour führt uns ins Bergische Land, wo wir das Naturschutzgebiet in
den Tälern der Flüsschen Eifgen, Dhünn und Linnefe zwischen Burscheid
und Dabringhausen erkunden. Wir beginnen und beenden unsere Wanderung in
Burscheid Sträßchen (in direkter Busverbindung ab Köln Hbf erreichbar).
Dort steigen wir herab und wandern entlang des wildromantischen
Flußlaufs der Eifgen Richtung Dabringhausen. Wir wechseln dann über in
das benachbarte urige Tal der Linnefe und folgen diesem bis zum Mündung
in die Dhünn. Von da aus kehren wir wieder zum Ausgangsort zurück.
Auch in sommerlicher Julihitze verspricht diese Wanderung angenehme und
tolle Eindrücke der idyllischen Wälder im Bergischen Land.
Länge: 18 km
350 Höhenmeter
Dauer: 6 Stunden AnmeldungOnline-Anmeldung
Leitung: Knut und Thomas (Dorothea Wölk)

Teilnehmende: 7 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 15 

 > noch Plätze frei 

10.08.2024

37 km
5 kg CO2e

13699
Sieg-Steig und Beachvolleyball Online-Anmeldung


Wir möchten mit euch gemeinsam die vierte Etappe des Rhein Sieg Steigs von Merten nach Eitorf gehen. Die Tour ist 14,7km lang und hat 230hm. Nach der Wanderung möchten wir den Tag gemütlich im Biergarten an der Sieg in Eitorf ausklingen lassen. Dort erwarten uns nicht nur erfrischende Getränke, sondern auch Beachvolleyball-Felder, auf denen wir ein letztes Match spielen können, um den Tag gebührend abzuschließen.
Organisation: Franziska Schückens und Dorothea Wölk
AnmeldungOnline-Anmeldung

Teilnehmende: 4 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 

24.08.2024
- 31.08.2024

620 km
209 kg CO2e

13642
Sommerfahrt 2024


Dauer: 8 Tage; Aufstieg bis 1300 hm/Tag; Gehzeiten bis 10 Stunden/Tag
Mehrtätige Wanderung auf dem alpinen, westlichen Teil des Karnischen Höhenwegs. In insgesamt 8 Tagen wandern wir entlang der österreichisch-italienischen Grenze und des karnischen Hauptkamms auf dem auch als „Friedensweg“ („Via della Pace“) bezeichneten KHW 403 von Sillian über die Sillianer Hütte, die Oberstanserseehütte, die Filmoor-Standschützen-Hütte, die Porzehütte, das Hochweißsteinhaus, die Wolayerseehütte und den Gasthof Valentinalm in das Bergsteigerdorf Kötschach-Mauthen. Hierbei legen wir insgesamt eine Strecke von ca. 70 km und etwa 6.000 Höhenmetern zurück. Entlang des Weges gibt es, abhängig von den jeweiligen Bedingungen, zahlreiche Gipfelmöglichkeiten, Höhlen, Badeseen und vieles mehr zu entdecken.
Vorbereitungstour: Am 28.04.2024 findet eine Vorbereitungstour (19. Etappe des Moselsteigs von Cochem - Treis-Karden) statt. Die Teilnahme an der Vorbereitungstour ist für alle Teilnehmer, die nicht bereits auf der diesjährigen Sommerfahrt dabei waren, grundsätzlich obligatorisch.
Anmeldungen sind - nach Bestätigung unsererseits - grundsätzlich verbindlich. Nach Bestätigung der Anmeldung ist eine Anzahlung i.H.v. 12 Euro pro Person (Reservierungskosten der Hütten) zu leisten. Die Mitteilung der Kontodaten erfolgt mit Bestätigung der Anmeldung.
Voraussetzungen: Anspruchsvolle Bergwanderung (Schwierigkeit bis T3 ROT). Es sind insbesondere gute Trittsicherheit und ausreichend Kondition für Gehzeiten von bis zu 10 Stunden am Tag sowie Anstiegen von bis zu 1.300 hm/Tag mit Gepäck erforderlich.
Teilnehmerzahl
: 8
Vorbesprechung
: Ein Termin und Ort für eine Vorbesprechung (Ausrüstung, An- und Abreise, etc.) werden noch bekannt gegeben.
Anmeldung
: bitte ausschließlich per E-Mail (mit vollständiger Adresse, Mitgliedsnummer und Bub-Person) an dorothea.woelk@dav-koeln.de und mats.kunkel@dav-koeln.de
Kosten
: es sollte ein Betrag von 350 Euro für die Übernachtungen (Lager) und Halbpension (Abendessen und Frühstück) eingeplant werden. Hinzu kommen die individuellen Ausgaben für Getränke und Essen sowie die anteiligen Fahrtkosten.
Leitung
Mats Bastian Kunkel und Dorothea Wölk

Teilnehmende: 8 / Warteliste: 3 / in Bearbeitung: 0 

07.09.2024

20 km
3 kg CO2e

13609
Natursteig Sieg


Voraussichtlich werden wir die Etappe 8 des Natursteigs Sieg
von Au nach Schladern gehen. Auf dieser Etappe ist etwas Kondition und Trittsicherheit gefragt, es geht auch mal auf schmalen Waldpfaden bergauf. Dafür winken grandiose Ausblicke und zum Abschluss die Einkehr im Biergarten in Schladern.
Anmeldung (ab 10.06.24).
18km, 614hm, ca. 6,5h. Die Anreise erfolgt gemeinsam mit der Bahn.
Organisation und Leitung: Carolin Meschede und Lea Pflieger

Teilnehmende: 0 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 

29.09.2024

60 km
6 kg CO2e

13610
Wein & Wanderung


Im September wollen wir mal wieder eine Wanderung im Ahrtal machen, und hierbei das Ahrtal - jetzt Jahre nach der Flut - (etwa 15 km) und den lokalen Wein in näheren Augenschein nehmen. Die An- und Abreise findet sinnigerweise mit der Bahn statt.
Anmeldung (ab 02.07.24)
Leitung: Andreas und Dorothea Wölk
Ca. 15 km

Teilnehmende: / Warteliste: / in Bearbeitung:  

26.10.2024

99 km
19 kg CO2e

13612
Wanderung an der Mosel


Wir bilden Fahrgemeinschaften und fahren an die Terassenmosel, wo wir die Herbststimmung erleben werden. Wir wandern ca. 15 - 20 km an der Mosel entlang. Schlusseinkehr und Rückfahrt mit der Bahn zum Ausgangspunkt bzw. Parkplatz.
Anmeldung (ab 29.07.24)
Leitung Manuel Ruppelt und Onkar Dixit

Teilnehmende: 0 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 

30.11.2024

5 km
2 kg CO2e

13602
JUMP House


Wir gehen zusammen ins Jump House in Ossendorf.
Uns erwarten abwechslungsreiche Trampolinbereiche und Ninja-Areas. Die vielfältige Aufteilung sorgt für Abwechslung, Spiel, Sport und reichlich Action.
Nach der schweißtreibenden Aktion stärken wir uns gemeinsam bei einem Essen.
Die Anmeldung (ab 02.09.24) ist verbindlich.
Leitung: Melanie

Teilnehmende: / Warteliste: / in Bearbeitung:  

15.12.2024

13613
Weihnachtsfeier Online-Anmeldung


Wie jedes Jahr planen gemeinsam auf der Weihnachtsfeier das kommende Jahr 2025.


 
 



Die aktuelle Ausgabe
unserer Sektionszeitschrift
gletscherspalten
finden Sie im Archiv als PDF oder als E-Paper bei ISSUU.


#mach's einfach

Nachhaltigkeit beim Bergsport



Die Kölner Hütte im Rosengarten



Otto Welter - Der Tod in der Gletscherspalte