Startseite  >  Aktivitäten der Gruppen
 

Aktivitäten am Donnerstag


Leitung: Dieter Kretzschmar

Liebe Bergfreundinnen und Bergfreunde,

die Gruppe der Aktivitäten am Donnerstag hat sich gegründet, um Bergsportbegeisterten, denen früher kein Gipfel zu hoch und kein Klettersteig zu steil war, die Gelegenheit zu geben auch im Alter weiterhin aktiv wandern zu können. In der Natur zu sein, ist heute unser Ziel. Beim Wandern im Mittel- und Hochgebirge ohne Hetze und Eile, angepasst an unsere Fitness, fühlen wir uns wohl. Deshalb haben wir bei unseren täglichen Wanderungen Maßstäbe gesetzt, die nicht überschritten werden sollen. Angeboten werden Wanderungen von 10-16 Kilometer, 400 Höhenmeter, 5-6 Stunden und Wanderungen von 7-10 Kilometer, 150 Höhenmeter, 4-5 Stunden mit Rucksackverpflegung und einer gemütliche Schlusseinkehr. Unser Wandergebiet sind die Mittelgebirge und die Alpen in Europa. Wir benutzen meist die öffentlichen Verkehrsmittel und nehmen auch gerne eine Seilbahn. Gipfeltouren kommen dennoch nicht zu kurz. Bei Wanderungen über mehrere Tage bevorzugen wir ein festes Quartier. Wandern, Besichtigungen mit Kultur und Freundschaft sind das, was wir fördern. So freuen wir uns über das große Interesse an unseren Veranstaltungen für Jung oder Alt. Sollte Dir unser Programm gefallen, dann melde Dich an.

Du bist herzlich willkommen!


Bitte beachten Sie die Teilnahmebedingungen für die Veranstaltungen der Gruppen.
Für alle Veranstaltungen ist eine schriftliche Anmeldung vorgeschrieben. Sie können dazu die Online-Anmeldung Online-Anmeldung bei jeder Veranstaltung verwenden oder wie bisher das Anmeldeformular ausfüllen und an uns senden.

Zu den nächsten Terminen

1. Quartal    2. Quartal    3. Quartal    4. Quartal    



1. Quartalzum Seitenanfang

11.01.2024

30 km
4 kg CO2e

13219
Rundwanderung Bechen  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein


Länge: 12 km, Aufstieg: 300 Hm, Dauer: 4 Std.


Hinter Bechen beginnt unsere abwechslungreiche Wanderung. Sie führt uns über einige Höhen, kleine Wohnsiedlungen, ländliche Gebiete und Wälder. Unterwegs genießen wir immer wieder herrliche Ausblicke. Am Ende besteht die Möglichkeit im Landgasthof Dhünntal einzukehren. Ab hier Rückfahrmöglichkeit mit dem ÖPNV nach Bergisch Gladbach.
Treffpunkt: 10.00 Uhr Landgasthof Dhünntal.Anreise mit dem ÖPNV: 8:47 UHr mit der S 11 Nach Bergisch Gladbach. Von dort mit Bus 427 um 9:12 Uhr Richtung Olpe
Anmeldung
: Online
Leitung
Volker Potreck

Teilnehmende: 9 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 20 

25.01.2024

30 km
4 kg CO2e

13597
Rund um Bechen  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein


Länge: 14 km, Aufstieg: 300 Hm, Dauer: 4-5 Std.


Die Wanderung beginnt und endet in Bechen Ortsmitte. Über Dürscheid und Spitze geht es in ständigem leichten bergauf und bergab hinunter ins Scherfbachtal. Von dort steigen wir wieder in einer Runde auf nach Bechen. Eine Schlusseinkehr ist vorgesehen.
Treffpunkt: 9:40 Uhr Bushaltestelle Bechen Mitte. Anreise mit der S11 um 8:47 Uhr ab Köln Hauptbahnhof nach Bergisch Gladbach; dort ab Bussteig 2 um 9:12 Uhr mit Linie 427 Richtung Wipperfürth
Anmeldung
: Online
Leitung
Volker Potreck

Teilnehmende: 6 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 15 

15.02.2024

15 km
3 kg CO2e

13196
Leverkusener Täler  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein


Länge: 14 km, Aufstieg: 250 Hm, Dauer: 4 Std.


Wanderung vom Bahnhof Opladen am Gut Ophoven vorbei ins Ölbachtal und weiter über Linde ins Diepenbachtal. Die Wanderung endet in Leichlingen, Rucksackverpflegung, Schlusseinkehr.
Treffpunkt: 9:00 Uhr Köln Hauptbahnhof
Anmeldung
: bei Dieter Kretzschmar

Teilnehmende: 14 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 20 

29.02.2024

24 km
4 kg CO2e

13244
Bergbauweg Lüderich  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein


Länge: 12 km, Aufstieg: 250 Hm, Dauer: 4 Std.


Rundwanderung durch das historische Berbaugebiet auf dem Lüderich. Die Erzgrube wurde 1978 stillgelegt. Unterwegs gibt es schöne Ausblicke zum Königsforst und zur Rheinebene, Rucksackverpflegung, Schlusseinkehr.
Treffpunkt: 9:00 Uhr Köln Hauptbahnhof
Anmeldung
: bei Hans-Gerd Ulrich

Teilnehmende: 17 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 20 

14.03.2024

62 km
7 kg CO2e

13297
Felsenweg Nideggen-Bergstein  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein


Länge: 16 km, Aufstieg: 620 Hm, Dauer: 5 Std.


Wanderung von Zerkall über den Nideggener Felsenweg zur Talsperre Obermaubach. Von dort Aufstieg nach Bergstein und am Krawutschke Turm vorbei zurück nach Zerkall, Rucksackverpflegung, Schlusseinkehr.
Treffpunkt: 9:30 Uhr Köln Hauptbahnhof
Anmeldung
: bei Heinz Hülser

Teilnehmende: 19 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 20 


2. Quartalzum Seitenanfang

11.04.2024

72 km
7 kg CO2e

13197
Über die Ruhrhöhen  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein


Länge: 14 km, Aufstieg: 300 Hm, Dauer: 4-5 Std.


Von Kettwig wandern wir über die Ruhrhöhen zum Baldeneysee. Wieder aufwärts geht es durch den Essener Stadtwald zur Villa Hügel und nach Bredeney, Rucksackverpflegung, Schlusseinkehr.
Treffpunkt: 9:00 Uhr Köln Hauptbahnhof
Anmeldung
: bei Dieter Kretzschmar

Teilnehmende: 17 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 25 

18.04.2024

90 km
18 kg CO2e

13448
Narzissenwanderung  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein


Länge: 9 km, Aufstieg: 150 Hm, Dauer: 5 Std.


Vom Parkplatz an der Höfener Mühle wandern wir auf der linken Seite des Perlenbachs aufwärts zum Gut Heistert. Der Rückweg führt auf der anderen Seite des Perlenbachs zurück zum Parkplatz. Unterwegs werden wir eine grosse Zahl an Narzissen sehen. Die Schlusseinkehr werden wir im Cafe Altes Eifelhaus in Höfen haben.
Treffpunkt: 9:00 Uhr P+R Platz Hürth, Kiebitzweg (Haltestelle der Linie 18) Es werden Fahrgemeinschaften gebildet.
Anmeldung
: bei Hans Schaffgans

Teilnehmende: 11 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 20 

25.04.2024

52 km
6 kg CO2e

13245
Breisiger Ländchen  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein


Länge: 14 km, Aufstieg: 300 Hm, Dauer: 4-5 Std.


Rundtour von Bad Breisig über die Höhen oberhalb des Rheintals mit zahlreichen Ausblicken ins Rheintal, den Westerwald und die Eifel, Rucksackverpflegung, Schlusseinkehr.
Treffpunkt: 9:00 Uhr Köln Hauptbahnhof
Anmeldung
: bei Hans-Gerd Ulrich

Teilnehmende: 9 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 20 

02.05.2024

20 km
3 kg CO2e

13686
Herrenstrunden  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein


Länge: 15 km, Aufstieg: 300 Hm, Dauer: 4 Std.


Die Wanderung beginnt in Herrenstrunden und führt uns von dort über Eikamp hinunter ins Scherfbachtal. Von hier aus steigen wir später wieder auf, überqueren die B 506 und kommen nach gemächlichem Abstieg in das Strundetal. Entlang der Strunde geht es in die Stadtmitte von Bergisch Gladbach; hier haben wir Gelegenheit für eine Schlusseinkehr.
Treffpunkt: 9:45 Uhr Bushaltestelle Herrenstrunden. Anfahrt 9:07 Uhr mit der S 11 nach Berg Gladbach; 9:33 Uhr mit Bus 426 Richtung Wipperführt (Bussteig 8)
Anmeldung
: Online
Leitung
Volker Potreck

Teilnehmende: 8 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 15 

09.05.2024

75 km
15 kg CO2e

13449
Burg Vogelsang (Fällt aus!)  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein


Länge: 9 km, Aufstieg: 200 Hm, Dauer: 5 Std.


Wanderung von Morsbach über den Modenhübel zur Burg Vogelsang. Besichtigung der Ausstellung. Auf einem Rundweg geht es zurück zum Kaffeeschmaus ins Bauernhofcafe.
Treffpunkt: Die Wanderung muss ich absagen, bin dann in Bad-Ems in Reha. Hans Schaffgans
Anmeldung
: bei Hans Schaffgans

Teilnehmende: 6 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 20 

16.05.2024

58 km
6 kg CO2e

13198
Von Brohl zum Laacher See  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein


Länge: 14 km, Aufstieg: 350 Hm, Dauer: 4-5 Std.


Wanderung entlang des Brohltals am Tönnissteiner Sprudel vorbei nach Bad Tönnisstein. Durch die Wolfsschlucht geht es weiter nach Wassenach und nach Maria Laach. Rucksackverpflegung, Schlusseinkehr ggf. in der Vulkanbrauerei in Mendig.
Treffpunkt: 8:40 Uhr Köln Hauptbahnhof
Anmeldung
: bei Dieter Kretzschmar

Teilnehmende: 11 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 20 

23.05.2024

70 km
7 kg CO2e

13308
Erlebnisweg Sieg  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein


Länge: 17 km, Aufstieg: 630 Hm, Dauer: 6 Std.


Wir starten am Bahnhof Herchen, überqueren die Sieg, passieren eine alte Ringweallanlage und schlagen einen grossen Bogen um das Dörfchen Werfen, um bei Herchen wieder auf die Sieg zu stoßen, Rucksackverpflegung, Schlusseinkehr.
Treffpunkt: 9:00 Uhr Köln Hauptbahnhof
Anmeldung
: bei Harald Dierbach

Teilnehmende: 10 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 20 

06.06.2024

36 km
4 kg CO2e

13248
Schloss Burg und Sengbachtalsperre  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein


Länge: 13 km, Aufstieg: 250 Hm, Dauer: 4 Std.


Wanderung von Unterburg zur Sengbachtalsperre und weiter nach Schloss Burg. Abstieg nach Unterburg, Rucksackverpflegung, Schlusseinkehr.
Treffpunkt: 9:00 Uhr Köln Hauptbahnhof
Anmeldung
: bei Hans-Gerd Ulrich

Teilnehmende: 16 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 20 

20.06.2024

62 km
7 kg CO2e

13309
Wildnis-Trail von Zerkall nach Heimbach Online-Anmeldung  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein


Länge: 16,8 km, Aufstieg: 540 Hm, Dauer: 6 Std.


Die Wanderung führt durch den Norden des Nationalparks Eifel. Knorrige Eichen und felsige Hänge säumen unseren Weg. Rucksackverpflegung, Schlusseinkehr.
Treffpunkt: 9:30 Uhr Köln Hauptbahnhof
AnmeldungOnline-Anmeldung
: bei Harald Dierbach

Teilnehmende: 10 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 20 

 > noch Plätze frei 


3. Quartalzum Seitenanfang

11.07.2024

67 km
7 kg CO2e

13450
Heimbach - Mariawald Online-Anmeldung  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein


Länge: 9,5 km, Aufstieg: 200 Hm, Dauer: 4 Std.


Ab Bahnhof Heimbach wandern wir ins Heimbachtal, vorbei an den Mausley Felsen zum Kloster Mariawald. Hier kehren wir zur Mittagspause ein. Zurück geht es am Bildchesberg vorbei zur Burg Heimbach und zum Bahnhof. Schlusseinkehr im Cafe in Heimbach.
Treffpunkt: 9:00 Uhr Köln Hauptbahnhof
AnmeldungOnline-Anmeldung
: bei Hans Schaffgans

Teilnehmende: 4 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 20 

 > noch Plätze frei 

21.07.2024
- 31.07.2024

600 km
248 kg CO2e

13340
Bergwandern im Kleinwalsertal Online-Anmeldung  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein


Dauer: 10 Tage, Aufstieg: 3-800 Hm/Tag, Tagesdauer: 6 Std./Tag.


Abwechslungsreiche, leichte bis mittelschwere Bergwanderungen in den Allgäuer Alpen mit Schwerpunkt im Kleinwalsertal. Wanderziele sind z.B. von der Kanzelwand zum Söllereck, vom Walmedingerhorn zur Schwarzwasserhütte, von der Kanzelwand nach Mittelberg und die Breitachklamm. Festes Standquartier ist ein 3 Sterne Hotel im Kleinwalsertal; das Hotel Tradizio in Mittelberg mit Sauna.
Nach Bedarf werden täglich 2 Wanderungen mit unterschiedlichen Anforderungen angeboten; die Teilnehmer entscheiden am Vorabend, an welcher Wanderung sie teilnehmen möchten; oft sind wir als Gruppe gemeinsam unterwegs.
Die Hin- und Rückfahrt kann mit Bahn und Bus erfolgen.
Diese Tour wendet sich in erster Linie an Mitglieder der Generation 60+ soweit die genannten Voraussetzungen erfüllt werden.
Voraussetzungen: Trittsicherheit, Schwindelfreiheit
Teilnehmerzahl
: 12
Vorbesprechung
: Nach Absprache
AnmeldungOnline-Anmeldung
: Bis 31.03.24 im DAV-Internetportal oder bei den Tourenleitern, Anzahlung von 100 Euro
Leistungen
: Organisation, Führung
Kosten
: Halbpension: DZ+EZ 103 Euro/Tag; höherwertiges Zimmer bis 117 Euro, zuzüglich 120 Euro Umlage für Tourenleitung bei voller Teilnehmerzahl
Leitung
: Volker Potreck,02202 83732, volker.potreck@dav-koeln.de, Dieter Kretzschmar, 0221 230211, dieter.kretzschmar@dav-koeln.de

Teilnehmende: 11 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 11 

01.08.2024

71 km
14 kg CO2e

13451
Simonskall Online-Anmeldung  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein


Länge: 9 km, Aufstieg: 200 Hm, Dauer: 4 Std.


Wir wandern von Simonskall über einen Höhenweg zur Mesterenger Mühle. Zurück geht es über Teufelsley und Hammerley nach Simonskall. Rucksackverpflegung, Schlusseinkehr im Cafe in Simonskall.
Treffpunkt: 9:00 Uhr P+R Platz Hürth, Kiebitzweg (Haltestelle der Linie 18) Es werden Fahrgemeinschaften gebildet.
AnmeldungOnline-Anmeldung
: bei Hans Schaffgans

Teilnehmende: 3 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 20 

 > noch Plätze frei 

12.09.2024

110 km
21 kg CO2e

13199
Unsere Vennwanderung


Länge: 17 km, Aufstieg: 350 Hm, Dauer: 5 Std.


Zuerst folgen wir dem Troi Marets Bach abwärts und steigen anschließend aufwärts nach Mont; von hier geht es wieder abwärts ins Warchetal. Der Weiterweg folgt dem Bayonbach aufwärts am Wasserfall vorbei zurück zum Ausgangspunkt, Rucksackverpflegung, Schlusseinkehr.
Treffpunkt: 8:30 Uhr P+R Platz Hürth, Kiebitzweg (Haltestelle der Linie 18)
Anmeldung
: bei Dieter Kretzschmar

26.09.2024

72 km
7 kg CO2e

13310
Kettwiger Panoramasteig


Länge: 15,5 km, Aufstieg: 660 Hm, Dauer: 6 Std.


Der Kettwiger Panoramasteig führt durch den Essener Süden und bietet wunderschöne Aussichten und spannende Einsichten links und rechts der Ruhr. Wir wandern auf der südlichen Seite der Ruhr, wo sich Wälder, Wiesen und Felder abwechseln, Rucksackverpflegung, Schlusseinkehr.
Treffpunkt: 9:00 Uhr Köln Hauptbahnhof
Anmeldung
: bei Harald Dierbach


4. Quartalzum Seitenanfang

10.10.2024

30 km
4 kg CO2e

13249
Naafbachtal mit Marialinden


Länge: 14 km, Aufstieg: 250 Hm, Dauer: 4 Std.


Wanderung von Overath über den Berg ins Naafbachtal und dieses aufwärts nach Marialinden. Vom Bergischen Dom weiter Blick ins Land. Auf anderm Weg zurück nach Overath, Rucksackverpflegung, Schlusseinkehr.
Treffpunkt: 9:00 Uhr Köln Hauptbahnhof
Anmeldung
: bei Hans-Gerd Ulrich

17.10.2024

65 km
7 kg CO2e

13296
Landschaftspark Duisburg Nord


Länge: 12 km, Aufstieg: 150 Hm, Dauer: 4-5 Std.


Besichtigung des ehemaligen Stahlwerks mit Besteigung der Hochofenanlage. Anschließend Wanderung durch den grünen Landschaftspark Nord, der auf den ehemaligen Industrieanlagen entstanden ist, Rucksackverpflegung, Schlusseinkehr.
Treffpunkt: 9:00 Uhr Köln Hauptbahnhof
Anmeldung
: beiSabine Esser

24.10.2024

15 km
3 kg CO2e

13454
Rund um Gleuel Online-Anmeldung  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein


Länge: 10 km, Aufstieg: 100 Hm, Dauer: 4 Std.


Wir wandern ab der Burg Gleuel zum Gotteshülfe-See, kommen an der Aldenrather Burg vobei, wandern um den Otto-Maigler-See und kommen dann zurück nach Gleuel. Schlusseinkehr in einem Cafe.
Treffpunkt: 10:02 Uhr Bushaltestelle der Linie 978 Gleuel, Ernst-Reuter Sraße; Abfahrt Köln, Breslauer Platz 9:20 Uhr, Barbarossaplatz 9:31 Uhr
AnmeldungOnline-Anmeldung
: bei Hans Schaffgans

Teilnehmende: 1 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 20 

 > noch Plätze frei 

07.11.2024

60 km
6 kg CO2e

13298
Soweit das Auge reicht


Länge: 17 km, Aufstieg: 400 Hm, Dauer: 5 Std.


Die Wanderung führt von Scheven durch Wald und Wiesen zum Naturschutzgebiet Kallmuther Berg, wo wir vom Aussichtspunkt einen Blick in die stillgelegte Bleierzgrube werfen können. An weiteren Aussichtspunkten vorbei geht es zurück nach Scheven, Rucksackverpflegung.
Treffpunkt: 8:30 Uhr Köln Hauptbahnhof
Anmeldung
: bei Heinz Hülser

12.12.2024

40 km
5 kg CO2e

13311
Adventswanderung


Länge: 10 km, Aufstieg: 200 Hm, Dauer: 3 Std.


Zum Jahresende wollen wir eine kleine Wanderung mit anschließendem gemütlichen Beisammensein und einem Rückblick auf das vergangene Wanderjahr machen. Nähere Angaben hiezu werden wir rechtzeitig bekanntgeben.
Anmeldung
: bei Dieter Kretzschmar


 
 



Der nächste InfoAbend
für neue Mitglieder
findet am 21. November statt.



Die aktuelle Ausgabe
unserer Sektionszeitschrift
gletscherspalten
finden Sie im Archiv als PDF oder als E-Paper bei ISSUU.


#mach's einfach

Nachhaltigkeit beim Bergsport



Die Kölner Hütte im Rosengarten



Otto Welter - Der Tod in der Gletscherspalte